Erstes Park- und Strandfest in Dirmingen übertraf alle Erwartungen

Besucher des ersten Dirminger Park und Strandfestes
Foto: (c) Gemeinde Eppelborn/Kulturverein Dirmingen

Mit einem solchen Erfolg hatten die Organisatoren des Kulturvereins Dirmingen nicht gerechnet. Zahlreiche Besucher trotzten dem mäßigen Wetter, um sich an dem wunderbaren Ambiente des diesjährigen Park- und Strandfestes im Dirminger Brühlpark zu erfreuen.

Der Kulturverein hatte keine Kosten und Mühen gescheut, um den Gästen ein buntes und abwechslungsreiches Programm anzubieten. Bereits in der Woche vor dem Fest wurde an der Aufwertung des Brühlparks gearbeitet. Mit Unterstützung zugesprochener Landesmittel wurden Sträucher geschnitten, Gehwege saniert und ein kleiner Sandstrand angelegt.

Der Schirmherr des Park- und Strandfestes, Umweltminister Reinhold Jost, begrüßte das Engagement des Kulturvereins und dankte Ortsvorsteher Manfred Klein für seine Bemühungen. Auch Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, die ebenfalls als Schirmherrin fungierte, lobte die Veranstaltung und überreichte eine Geldspende. An drei Festtagen pilgerten mehrere tausend Gäste an den Illstrand in der Dirminger Ortsmitte.

Foto: (c) Gemeinde Eppelborn/Kulturverein Dirmingen

Neben einem bunten Bühnenprogramm mit viel Musik von großartigen Künstlern boten die teilnehmenden Vereine vom TV 04 Dirmingen, SV Dirmingen, Kolping Karnevalsverein Dirmingen und Kolpingfamilie Dirmingen sowie die Landfrauen Dirmingen ein vielfältiges Essensangebot an. Irgendwie beteiligte sich jeder an diesem Fest, sogar der Kindergarten Dirmingen wirkte unterstützend mit und sorgte für die Dekoration. Ortsvorsteher Manfred Klein dankte den teilnehmenden Vereinen sowie allen Gönnern und Sponsoren. Das Fest wurde freitags durch die Mariuzz Westernhagen Cover Band eröffnet.

Foto: (c) Gemeinde Eppelborn/Kulturverein Dirmingen

Am Samstag spielte die bundesweit bekannte Mario Frank-Band „Edelweiß -Express“. Der Sonntag lag ganz im Zeichen der Newcomer und Nachwuchstalente. Junge Musiker und Bands stellten ihr Können unter Beweis und spielten teilweise zum ersten Mal vor einem großen Publikum. Zuvor fanden jedoch am frühen Sonntagmorgen ein ökumenischer Gottesdienst und das Konzert des Shanty Chors MK SSS Passat Nordsaar e.V statt. Dieser Erfolg ermutigt die Organisatoren zu weiteren Planungen. Die Kulturaner haben sich längst mit einer Zweitauflage befasst. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer sowie an alle Gönner und Sponsoren.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.